Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ÜBER DAS BANNER GEHT ES ZURÜCK ZU DEN SHADOW-HUNTERS

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 345 mal aufgerufen
 Turnierberichte
Michael Offline



Beiträge: 69

25.09.2006 19:38
Langbogenturnier der Longbow-Turkeys am10.09.06 antworten

Langbogenturnier bei den Longbow-Turkeys in Barsinghausen am 10.09.06

Um es vorweg zu nehmen, Frieder und ich fanden das Turnier nur mittelmäßig, zu den Gründen komme ich später.

Barsinghausen liegt im Großraum Hannover und wurde von Frieder und mir 1,75 Stunden nach der Abfahrt aus Elkershausen erreicht.

Die Organisation mit allem was daran hängt war ziemlich gut und unkompliziert. Startgebühr war sehr günstig, 13 Euro für mich, Kinder frei. Unterkunft und Verpflegung waren gut und im normalen Kostenrahmen, Frühstücksbrötchen könnte ich mir langsam auch aufregender vorstellen, die sind irgendwie überall gleich. Wer wollte konnte vorher campen.

Es waren 32 Ziele gestellt, fast ausschließlich 3-D-Tiere in sehr gutem Zustand. Entfernungen und Schussfenster waren durchaus anspruchsvoll gewählt, trotzdem für jeden schiessbar. Es war wunderschönes Wetter und es hat schon auch Spaß gemacht. Ich habe jedoch zwei Kritikpunkte: Der erste ist sehr subjektiv, hat aber auch schon ein bisschen was mit dem Zweiten zu tun. Ich persönlich schieße lieber in natürlichen Gelände wie Wald und Wiese und nicht so gern auf anderem Gelände. Für mich hatte das Turnier im Parcours fast so was wie ein Kampf auf einer Industriebrache. Ich betone allerdings, dass der Veranstalter dafür nichts kann und wir alle froh sind, überhaupt genügend geeignete Gelände für Turniere zu finden.

Der zweite Punkt ist mir allerdings schon ein wichtiges Anliegen. Ca. ein Drittel der Ziele befand sich an den Hängen einer mit Buschwerk bewachsenen 15-20 Meter hohen, steilen und locker aufgeschütteten ehemaligen Abraumhalde. Dabei waren mehrfach sehr steile Steigungen bzw. Gefälle zu überwinden. Das Gelände war so schwierig, dass ein Kind aus unserer Gruppe nur auf dem Hosenboden bergab rutschten konnte. Es war dabei nicht ein Halteseil gespannt und dieser Teil des Parcours wäre bei stärkerem Regen überhaupt nicht gefahrlos zu bewältigen gewesen, was ich nicht mehr legitim finde. Dieser Meinung waren im Übrigen alle unsere Gruppenmitglieder.

Nun noch zum Sportlichen: Frieder hat in seinem freundschaftlichen Dauerwettkampf mit Marlin diesmal den zweiten Platz belegt, ich fand mich noch einer stark durchzechten Nacht im hinteren Drittel wieder.

Michael

Michael Offline



Beiträge: 69

20.10.2006 11:08
#2 RE: Langbogenturnier der Longbow-Turkeys am10.09.06 antworten

Ich bin in der Schülerklasse zweiter geworden und bei den Mini´s bis 9 Jahre war ich Erster.


Schönen Gruß auch

Frieder

 Sprung  

Partner: Firmenlogo
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor